Berufsbild: Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

Elektroniker und Elektronikerinnen für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren elektrische Bauteile und Anlagen etwa in Betrieben der Elektroinstallation oder Energieversorgung.

Art der Ausbildung:
Duale Ausbildung
Empfohlen mit:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Gehalt:
1. Jahr 650 – 800 €
2. Jahr 800 – 900 €
3. Jahr 900 – 1000 €
4. Jahr 1000 – 1150 €

Was macht ein Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)?

Elektroniker und Elektronikerinnen für Betriebstechnik sind zuständig für elektrische Anlagen im Bereich der elektrischen Energieversorgung, für Schalt- und Steueranlagen oder Kommunikations- und Beleuchtungstechnik. Sie planen die Montage und Installation der Anlagen und mögliche Anlagenänderungen und -erweiterungen. Sie führen diese auch durch, richten die zugehörigen Systeme ein und warten und reparieren die installierten Anlagen nach Bedarf.

In der Ausbildung lernst du…

  • Elektrische Größen zu messen und zu berechnen
  • Wie man die Montage und Installation der Anlagensysteme plant und umsetzt
  • Das Beraten und Betreuen von Kunden und wie man diesen die Nutzung der Systeme erklärt
  • Die Wartung und Reparatur von Bauteilen und Anlagen
  • Sicherheitsaspekte der Arbeit mit elektrischen Systemen
  • Die Installation und Konfiguration von IT-Systemen

Welche Fähigkeiten und Voraussetzungen sind in diesem Beruf besonders wichtig?

Handwerkliches Geschick und Sorgfalt sind besonders wichtig für die praktische Arbeit als Elektroniker für Betriebstechnik. Aber auch die theoretischen Aspekte, wie die Auswertung von Daten und das Arbeiten mit Systemen sind alltäglicher Bestandteil und so solltest du gute Kenntnisse in Mathe, Physik und Informatik mitbringen.

Inhalt der Ausbildung

Schulische Ausbildung:

Neben Kenntnissen in Fächern wie Mathematik lernst du in der Berufsschule die Grundlagen deiner praktischen Tätigkeiten, also etwa die Funktion der Anlagensysteme und deren Installation. Dazu gehören auch die Sicherheitsvorkehrungen bei der Arbeit und die Kundenberatung und -kommunikation.

Betriebliche Ausbildung:

Im Betrieb lernst du kennen, wie es im Alltag eines Elektronikers für Betriebstechnik aussieht. Du begleitest bei der Montage und übernimmst mit der Zeit immer mehr eigenständige Installations- oder Wartungsaufgaben oder berätst und unterrichtest Kunden.

Ablauf der Ausbildung

Im Verlauf der Ausbildung spezialisierst du dich abhängig von deinem Ausbildungsbetrieb in einem bestimmten Gebiet, wie etwa in Schalt- und Steueranlagen oder Gebäudeinstallationen/-netze. Innerhalb der Ausbildung kannst du außerdem Zusatzqualifikationen erwerben, die dir auf dem Arbeitsmarkt mehr Chancen eröffnen.

Wusstest du schon, dass...

  • Eine Schülerin aus Baden-Württemberg Socken erfunden hat, die beim Gehen Strom erzeugen?
  • 100-mal Googlen genauso viel Strom verbraucht wie eine 60-Watt-Glühbirne eine halbe Stunde lang brennen zu lassen?
  • Das Wort „Elektron“ vom griechischen Wort für Bernstein stammt?

Deine Zukunftschancen nach der Ausbildung:

Als Elektroniker oder Elektronikerin für Betriebstechnik kannst du in allen Betrieben arbeiten, die Produktions- und Betriebsanlagen einsetzen, wie etwa in Energieversorgungs- oder Elektronistallationsunternehmen. Durch Fort- und Weiterbildungen kannst du immer auf dem neuesten Stand der Technik bleiben und deine Aufstiegschancen verbessern oder dich zum Industriemeister oder Industriemeisterin weiterbilden lassen.

Auch ein anschließendes Studium, etwa in der Elektrotechnik, kommt in Frage.

Dein voraussichtliches Gehalt als Elektroniker/in für Betriebstechnik

Hast du deine Ausbildung abgeschlossen, steigst du mit einem Gehalt von 2000-2500 Euro in das Berufsleben ein. Mit weiterer Erfahrung und durch mögliche Weiterbildungen kannst du dieses auf um die 4000 Euro steigern.

Aktuelle Stellenangebote
Job Bild

Ausbildung

Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) in Bergisch Gladbach

Werde Teil unserer weltweit agierenden Unternehmensgruppe der Lebensmittelindustrie mit rund 5.000 Mitarbeiter*innen.

Bergisch Gladbach
Vollzeit
1. August 2021
»
Entdecke spannende Arbeitgeber
Arbeitgeber

RheinEnergie AG

Die Energie einer ganzen Region

»
Arbeitgeber

Stadt Bergisch Gladbach

Arbeitgeber MIT.WIRKUNG.

»