Berufsbild: Hotelfachmann (m/w/d)

Hotelfachmann (m/w/d)

Als Hotelfachmann oder Hotelfachfrau kannst du in allen Bereichen eines Hotels arbeiten. Du empfängst etwa die Hotelgäste, servierst Getränke im Restaurant, richtest die Zimmer her und organisierst Veranstaltungen.

Art der Ausbildung:
Duale Ausbildung
Empfohlen mit:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Gehalt:
1. Jahr 700 – 800 €
2. Jahr 800 – 950 €
3. Jahr 950 – 1.050 €

Was macht ein Hotelfachmann (m/w/d)?

Hotelfachleute kümmern sich darum, dass alles im Hotel glatt läuft. Sie organisieren Arbeitsabläufe und Personaleinsatz und kümmern sich um das Wohlbefinden der Hotelgäste. Um das zu erreichen helfen sie in allen Bereichen des Hotels mit. Die Hotelfachfrau oder der Hotelfachmann helfen im Restaurant bei der Zubereitung von Speisen und Bedienung der Gäste, richten die Zimmer her und arbeiten am Empfang. Stehen Veranstaltungen an, sind sie zuständig für die Vorbereitung und Bewerbung. Aber auch die Buchhaltung und Rechnungserstellung gehören zu ihren Aufgaben.

In der Ausbildung lernst du…

  • Wie man angemessen mit Gästen umgeht und diese betreut
  • Was in der Verwaltung bei Bestellungen und Zahlungsvorgängen zu beachten ist
  • Wie man einfach Speisen zubereitet und diese serviert
  • Den Umgang mit Reklamationen und Problemen und wie man diese löst
  • Die Planung von Veranstaltungen und deren Bewerbung
  • Die Bedienung von Software zur Buchung oder Personalplanung

Welche Fähigkeiten und Voraussetzungen sind in diesem Beruf besonders wichtig?

Der Großteil der Auszubildenden zum Hotelfachmann / Hotelfachfrau hat mindestens einen Hauptschulabschluss. Gute Kenntnisse in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch und Hauswirtschaftslehre werden dir die Ausbildung erleichtern. Aber du solltest aufgrund der unterschiedlichen Tätigkeitsfelder vor allem flexibel sein und ein respektvoller Umgang mit Gästen, egal in welcher Situation, sollte für dich selbstverständlich sein.

Inhalt der Ausbildung

Schulische Ausbildung:

Neben allgemeinen Fächern wie Wirtschaft, Sprachen und Politik liegt der Schwerpunkt in der schulischen Ausbildung zum Hotelfachmann / Hotelfachfrau vor allem auf der Organisation und Wirtschaft des Hotelbetriebs. Du lernst dabei alles über notwendige Verwaltungstätigkeiten, aber auch über Küchenservice und Gästeservice und -kommunikation.

Betriebliche Ausbildung:

Im Betrieb setzt du das gelernte Knowhow praktisch um. Anfangs hilfst du vor allem in der Küche und im Restaurant mit, während du später auch für Verkaufsgespräche und Gästezimmer zuständig bist. Am Ende der Ausbildung bist du am Empfang für die Betreuung der Gäste zuständig.

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung zum Hotelfachmann / Hotelfachfrau ist eine duale Ausbildung, sie verbindet also Theorie und Praxis. Im Verlauf der Ausbildung kannst du Zusatzqualifikationen erwerben, die deinen späteren Arbeitsbereich beeinflussen können. So kannst du zusätzlich zum Hotelfachmann oder zur Hotelfachfrau die Zusatzqualifikationen als Barmixer/in oder Hotelmanagement erlangen.

Wusstest du schon, dass...

  • Das älteste Hotel der Welt über 1300 Jahre alt ist und in Japan liegt?
  • Es weltweit fast 17 Millionen Hotelzimmer gibt?
  • Peking mit 3.305 Hotels die Stadt mit den meisten Hotels weltweit ist?

Deine Zukunftschancen nach der Ausbildung:

Als Hotelfachfrau oder Hotelfachmann kannst du nach der Ausbildung nicht nur in Beherbergungsstätten wie Hotels oder Pensionen arbeiten, sondern du hast auch die Kenntnisse, um dich in Restaurants oder Cafés zu bewerben. Fort- und Weiterbildungen, etwa in der Hotelverwaltung, -empfang oder im Restaurantservice, bieten noch mehr Möglichkeiten zur Orientierung. Je nach Interesse ist sogar ein Studium möglich, zum Beispiel im Hotel- und Restaurantmanagement oder der Betriebswirtschaftslehre.

Dein voraussichtliches Gehalt als Hotelfachmann/Hotelfachfrau:

Als Einstiegsgehalt kannst du als Hotelfachfrau oder Hotelfachmann mit etwa 1.500 Euro rechnen, was jedoch von den Zusatzqualifikationen und Arbeitsstelle abhängig ist. Im Schnitt liegt das Gehalt bei etwa 2.100 Euro pro Monat. Fort- und Weiterbildungen oder ein anschließendes Studium beeinflussen dein Gehalt.

Aktuelle Stellenangebote
Job Bild

Ausbildung

Ausbildung zur*zum Hotelfachfrau*mann in Burscheid

Machen Sie den Aufenthalt unserer Gäste unvergesslich!

Burscheid
Vollzeit
01. August 2021
»
Job Bild

Ausbildung

Ausbildung zum Hotelfachmann (m/w/d) in Odenthal

Mach' Deine Ausbildung bei uns!

Odenthal
Vollzeit
01. August 2021
»
Entdecke spannende Arbeitgeber
Arbeitgeber

PHANTASIALAND - Schmidt-Löffelhardt GmbH und Co. KG

Alles - außer gewöhnlich

»
Arbeitgeber

Hotel-Restaurant "Zur Post"

Das Gourmet-Restaurant in Odenthal

»
Arbeitgeber

Gut Landscheid Restaurant & Hotel GmbH & Co. KG

GUT besser LANDSCHEID

»