Arbeitgeberprofile: VR Bank eG Bergisch Gladbach-Leverkusen | SuneJo
VR Bank eG Bergisch Gladbach-Leverkusen
arbeitgeberprofil-sunejo-vr-bank-bergisch-gladbach-leverkusen-header1
arbeitgeberprofil-sunejo-vr-bank-bergisch-gladbach-leverkusen-header2
arbeitgeberprofil-sunejo-vr-bank-bergisch-gladbach-leverkusen-header3

Zahlen - Daten - Fakten

VR Bank eG Bergisch Gladbach-Leverkusen
Hauptstraße 186
51465 Bergisch Gladbach
Website: www.vrbankgl.de/wir-fuer-sie/ausbildung-und-karriere
Telefon: 022021260
Branche: Finanzen
Einsatzgebiet: Bergisch Gladbach, Leverkusen, Langenfeld, Leichlingen, Overath und Rösrath
⁢⁢Mitarbeiter: ca. 400

Unsere Benefits:

Flexible Arbeitszeiten
Home Office
Betr. Altersvorsorge
Gesundheitsmaßnahmen
Betriebsarzt
Coaching
Parkplatz
gute Verkehrsanbindung
Mitarbeiterevents
Urlaub / Weihnachtsgeld

Wir über uns:

Die VR Bank eG Bergisch Gladbach-Leverkusen ist eine der größten Genossenschaftsbanken in der Region. Das Geschäftsgebiet erstreckt sich von Langenfeld und Leichlingen im Norden über die Städte Bergisch Gladbach und Leverkusen bis nach Rösrath und Overath im Süden. Wir sind mit 24 Geschäftsstellen vor Ort präsent und betreuen über 95.000 Kunden. Das Bilanzvolumen der Bank liegt bei mehr als 2 Mrd. Euro. Das Motto der VR Bank ist zugleich auch der eigene Anspruch: „Die Bank, die passt“. Denn bei allen Leistungen stehen die Wünsche und Ziele der Kunden im Mittelpunkt – und der persönliche Kontakt: Unsere rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben echtes Interesse an den Menschen und freuen sich, als Berater und Ansprechpartner für sie da zu sein. Das Team der VR Bank eG Bergisch Gladbach-Leverkusen ist eine starke Gemeinschaft. Getreu der genossenschaftlichen Idee „Was einer nicht schafft, das schaffen viele“, gibt jeder für jeden sein Bestes.

Wir als Arbeitgeber:

Wann Sie zu uns passen
Unsere Mitarbeiter achten wir genauso wie unsere Kunden und gehen mit ihnen wertschätzend um. Besonders gut passen zu uns Menschen aus der Region, die Lust haben, sich in ihrem gewohnten Umfeld auch beruflich einzusetzen. Wenn Sie schnell mit Menschen ins Gespräch kommen und Freude daran haben, sich für die Ziele und Wünsche des Kunden zu engagieren, dann passen Sie zu uns. Egal ob Schüler, Student oder Berufserfahrener – kommen Sie zu uns, wenn Sie Interesse haben, sich mit uns persönlich und fachlich weiterzuentwickeln. Wir bieten vielfältige Karrieremöglichkeiten, die Ihre persönlichen Ziele und fachlichen Qualifikationen berücksichtigen.

Unsere Ausbildung:

Sie sind interessiert an wirtschaftlichen Themen, kommunikativ, zielstrebig und möchten sich einen entscheidenden Grundstein für Ihre berufliche Zukunft sichern?

Dann starten Sie Ihre Karriere mit einer Ausbildung bei der VR Bank eG Bergisch Gladbach-Leverkusen. Sie übernehmen vom ersten Tag an vielseitige und anspruchsvolle Aufgaben und erwerben so eine Top-Qualifikation, die Ihnen beste Aussichten für Ihre berufliche Zukunft eröffnet.

Ansprechpartner
Offene Stellen

Jobs

Firmenkundenbetreuer (m/w/d) in Bergisch Gladbach, Leverkusen und der Region

Werden Sie Teil unserer Erfolgsgeschichte. Wir freuen uns auf Sie!

Jobs

Kundenbetreuer / Kundenberater Filiale (m/w/d) in Bergisch Gladbach, Leverkusen und der Region

Werden Sie Teil unserer Erfolgsgeschichte. Wir freuen uns auf Sie!

Jobs

Gruppenleiter Spezialkreditmanagement (m/w/d) in Bergisch Gladbach, Leverkusen und der Region

Werden Sie Teil unserer Erfolgsgeschichte. Wir freuen uns auf Sie!

Ratgeber

Lesen Sie aktuelle Beiträge

Sunejo

Personalmarketing in den richtigen Kanälen – Möglichkeiten und Herausforderungen - Christiane Bernecker

Das Personalmarketing beschreibt alle Maßnahmen, die dazu beitragen, sowohl die Arbeitgeberattraktivität zu steigern als auch neue Mitarbeiter*innen anzuwerben und sie langfristig an das Unternehmen zu binden.
mehr lesen
Sunejo

Wie Unternehmen trotz Fachkräftemangel Mitarbeiter*innen finden - Sibylle Stippler

Der Fachkräftemangel ist für die meisten Unternehmen längst Realität. In vielen Branchen und Berufen fehlt es an qualifiziertem Personal. Derzeit sind deutschlandweit knapp 80 Prozent der Stellen schwer zu besetzen. Im Vergleich dazu: Im Jahr 2010 waren es noch knapp 25 Prozent (weitere Zahlen dazu finden Sie auf www.kofa.de).
mehr lesen