Nebentätigkeit im Animationsteam in Leverkusen

bei Sportpark Leverkusen in 51373 Leverkusen | zu besetzen ab sofort

Als Animateur (m/w/x) für die Bäderbetriebe in Leverkusen auf www.sunejo.de bewerben.
Wir suchen Sie!

Der Sportpark Leverkusen (SPL) sucht Unterstützung im Rahmen einer kurzfristigen Beschäftigung (Minijob) als Verstärkung für das Animationsteam des SPL. Die kurzfristig Beschäftigten dürfen bis zu 70 Tage im Jahr eingesetzt werden. Der jeweilige Einsatz erfolgt grundsätzlich kurzfristig nach vorheriger Terminabstimmung. Eine Stundenvergütung wird in Anlehnung an die Entgeltgruppe 4 TVöD (derzeit 13,74€/ Stunde Brutto) auf Basis des jeweils geltenden Vergütungstarifvertrages gezahlt.


Über den Sportpark Leverkusen:

Der kommunale Eigenbetrieb Sportpark Leverkusen ist ein kommunales Wirtschaftsunternehmen, das innovativ und dienstleistungsorientiert den kommunalen Sport zu einer festen Größe in Leverkusen hat werden lassen.
Der Sportpark Leverkusen ist dabei verantwortlich für die Verwaltung, Unterhaltung und die wirtschaftliche Betriebsführung aller städtischen Sportstätten. Er betreibt unter anderem das Freizeitbad CaLevornia und die Ostermann-Arena.


Zur Verstärkung unseres Teams bieten wir eine

Nebentätigkeit im Animationsteam

Interessierte können diese Tätigkeit bei entsprechender Eignung nach Vorlage einer Lohnsteuerkarte bzw. einem Nachweis über die Steueridentifikationsnummer ausüben.
Die Einsätze werden schwerpunktmäßig an den Wochenenden, an Feiertagen sowie Montag bis Freitag von ca. 14.00 - 20.00 Uhr sein.

Das Aufgabengebiet
  • Kinderanimation im Freizeitbad CaLevornia (Durchführung von Kindergeburtstagen und CaLi-Fun Spielfesten) 
  • Einsätze bei allen Veranstaltungen des SPL (z.B. Halbmarathon, Veranstaltungen Ostermann Arena, etc.)
  • Aufbau und Abbau von Veranstaltungen 
Die Voraussetzungen
  • Ein freundliches und sicheres Auftreten 
  • Einfallsreichtum und Spaß an verantwortungsvoller und kreativer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie Teamfähigkeit
  • Führerschein der Fahrerlaubnisklasse B (früher Klasse 3)
  • Volljährigkeit 
  • körperliche Fitness, da die Tätigkeiten mit langem Stehen bzw. Gehen und mit Heben und Tragen von schweren Gegenständen verbunden sind

Hinweise:

Der Sportpark Leverkusen verfolgt offensiv das Ziel, im Rahmen der Vorgaben des LGG NW den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Schwerbehinderte werden im Rahmen der Vorgaben des Sozialgesetzbuches IX gefördert. Die Bewertung der Tätigkeit nach TVöD erfolgt unter dem Vorbehalt der Nachprüfung und begründet keine Besitzstände und keinen Vertrauensschutz.
Aus sozialversicherungsrechtlichen Gründen ist ein Einsatz von Beschäftigten der Stadt Leverkusen und ihrer eigenbetriebsähnlichen Einrichtungen in dieser Funktion nicht möglich. Beamt*innen können sich bewerben.