Rettungsschwimmer*in in Leverkusen

bei Sportpark Leverkusen in 51373 Leverkusen | zu besetzen ab sofort

Als Rettungsschwimmer*in für die Bäderbetriebe in Leverkusen auf www.sunejo.de bewerben.
Wir suchen Sie!

Der Sportpark Leverkusen sucht als kurzfristig Beschäftigte (Minijob) eine*n Rettungsschwimmer*in. Im Rahmen der „kurzfristigen Beschäftigung“ sind die Einsatztage auf insgesamt maximal 70 Einsätze für ein Jahr begrenzt. Die Stelle wird in Anlehnung an die Entgeltgruppe E 4 TVöD vergütet (derzeit 13,74€ Brutto/Stundenlohn).


Über den Sportpark Leverkusen:

Der kommunale Eigenbetrieb Sportpark Leverkusen ist ein kommunales Wirtschaftsunternehmen, das innovativ und dienstleistungsorientiert den kommunalen Sport zu einer festen Größe in Leverkusen hat werden lassen.
Der Sportpark Leverkusen ist dabei verantwortlich für die Verwaltung, Unterhaltung und die wirtschaftliche Betriebsführung aller städtischen Sportstätten. Er betreibt unter anderem das Freizeitbad CaLevornia und die Ostermann-Arena.


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine*n

Rettungsschwimmer*in

auf Minijob-Basis

Das Aufgabengebiet
  • die Beaufsichtigung des Badebetriebes 
  • Reinigungsarbeiten im Beckenbereich und Umkleidebereich
  • Sanitätsdienst sowie Erste-Hilfe-Maßnahmen im Bedarfsfall
  • Betreuung der Saunalandschaft mit Durchführung von Saunaaufgüssen und Einweisung von Saunagästen 
  • Mitarbeit bei Sonderveranstaltungen in der Schwimmlandschaft und der Saunaanlage
Die Voraussetzungen
  • das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Silber 
  • einen aktuellen Erste-Hilfe-Kurs 
  • Volljährigkeit

Hinweise:

Der Sportpark Leverkusen verfolgt offensiv das Ziel, im Rahmen der Vorgaben des LGG NW den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Schwerbehinderte werden im Rahmen der Vorgaben des Sozialgesetzbuches IX gefördert. Die Bewertung der Tätigkeit nach TVöD erfolgt unter dem Vorbehalt der Nachprüfung und begründet keine Besitzstände und keinen Vertrauensschutz.