Duales Bachelor-Studium Angewandte Informatik (B.Sc.)

Duales Bachelor-Studium Angewandte Informatik (B.Sc.)

bei FHDW in 51465 Bergisch Gladbach | zu besetzen ab Oktober 2023

Studenten arbeiten gemeinsam am Laptop
Die volle IT-Kompetenz in Theorie und Praxis

Gesellschaft und Wirtschaft digitalisieren sich immer mehr und du willst dabei sein? Moderne IT-Systeme programmieren, Software-Architekturen für Unternehmen entwickeln, IT-Projekte steuern, an der Zukunft mitgestalten? Das geht mit einem dualen Bachelor-Studium der Angewandten Informatik an der Fachhochschule der Wirtschaft in Bergisch Gladbach (FHDW). An der Hochschule lernst du, was Unternehmen aller Größen gerade brauchen. Und in den dreimonatigen Praxisphasen kannst du das in jedem Semester direkt in einem von dir gewählten Partnerunternehmen umsetzen. Studieninhalte sind neben mathematischen Grundlagen und Projektmanagement vor allem die Entwicklung moderner IT-Systeme und komplexer Software-Architekturen. Durch die Kombination von Praxis und Theorie bist du nach den sechs Semestern fit, um direkt in einen verantwortungsvollen Job einzusteigen.

Über die FHDW:
Die Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) bietet duale und berufsbegleitende Bachelor- und Master-Studiengänge in den Bereichen Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik an. Neben der engen Verzahnung von Theorie und Praxis durch die Kooperation mit rund 550 Unternehmen bietet die FHDW kleine Studiengruppen, intensive Betreuung, effiziente Studienorganisation und attraktive Karrieremöglichkeiten. Im denkmalgeschützten ehemaligen Gladbacher Bahnhof startete die FHDW in Bergisch Gladbach 1996 ihren Studienbetrieb. Fünf Kilometer Luftlinie von Köln entfernt absolvieren die Studierenden der FHDW ihr Studium. Zurzeit zählt der Campus Bergisch Gladbach 730 Studierende und über 2.800 Absolventen.

Bewirb dich jetzt für ein

Duales Bachelor-Studium Angewandte Informatik (B.Sc.)

Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)

Studienstart: Oktober 2023

Wie das geht?

Du bewirbst dich direkt an der FHDW und nimmst am Auswahlverfahren teil. Wenn du einen Studienvertrag bekommst, suchst du gemeinsam mit dem FHDW Career Service nach einem zu dir passenden Partnerunternehmen für die Praxisphasen. Meistens übernimmt das Unternehmen auch die Studiengebühren für dich und zahlt dir ein Gehalt. Gut? Dann bewirb dich!

Was bringt das?

Mit dem Bachelor of Science hast du einen akademischen Titel, durch die Praxisphasen bist du fit für deinen ersten Job und fit, um Fach- und Führungsaufgaben zu übernehmen. Jobs können zum Beispiel sein: Software-Entwickler/-in, Software-Architekt/-in, System-Administrator/-in, ITBerater/-in, IT-Projektleiter/-in.