Ausbildung zum Anlagenmechaniker (m/w/d) in Lindlar

Ausbildung zum Anlagenmechaniker (m/w/d) in Lindlar

bei Schmidt + Clemens GmbH + Co. KG in 51789 Lindlar | zu besetzen ab 01.09.2022

Als Azubi zum Anlagenmechaniker (m/w/d) in Lindlar auf www.sunejo.de bewerben
Eine Berufswelt voller Möglichkeiten

Entscheide dich jetzt für eine Ausbildung mit Leidenschaft bei Schmidt + Clemens. Wir zählen zu den „Top 100 des deutschen Mittelstandes“ und sind Weltmarktführer mit Rohrsystemen für die petrochemische Industrie. In unserem hochmodernen Ausbildungszentrum, der S+C Akademie, bieten wir eine fundierte Ausbildung und im Anschluss interessante Berufsperspektiven und Fortbildungsmöglichkeiten.

Berufsbild
Beim Beruf des Anlagenmechanikers (Fachrichtung Schweißtechnik) dreht sich alles um die Herstellung von Bauteilen, deren Prüfung, Kontrolle und Instandhaltung. Auch die Inbetriebnahme und die Bedienung von Anlagensteuerungen sind feste Bestandteile dieses Berufs. Berufseinsteiger bringen idealerweise Interesse und Verständnis für technische Zusammenhänge mit und verfügen über handwerkliches Geschick.

Mach' bei uns deine

Ausbildung zum Anlagenmechaniker*

*Geschlecht egal. Hauptsache, Du passt zu uns.

Über die Ausbildung

Die Ausbildung findet in den ersten 18 Monaten in der firmeneigenen Ausbildungswerkstatt statt, die mit hochmodernen Arbeitsplätzen ausgestattet ist. Zusammen mit der Betreuung durch qualifizierte Fachkräfte bildet dies die Basis für eine hervorragende Vermittlung der Lerninhalte. Abwechslung und eine gezielte Förderung sorgen dafür, dass Motivation und Erfolgserlebnisse ständige Begleiter der Ausbildung sind. Ergänzt wird die Ausbildung durch den Grundlehrgang Metall und den Fachlehrgang Schweißen. Anschließend sorgen Praxiseinsätze in verschiedenen Abteilungen für die Vertiefung der Grundkenntnisse.

Wissenswertes 

Schulabschluss
Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss

Ausbildungsdauer
3,5 Jahre

Perspektiven
Eine abgeschlossene Ausbildung zum Anlagenmechaniker bietet beste Voraussetzungen für die weitere Berufslaufbahn, da diese Fähigkeiten in vielen Bereichen benötigt werden. Bei entsprechender Qualifikation besteht die Möglichkeit einer Weiterbildung zum Meister.