Arbeitgeberprofile: Kaspers GmbH | SuneJo
Kaspers GmbH
arbeitgeberprofil-sunejo-kaspers-header1
arbeitgeberprofil-sunejo-kaspers-header2
arbeitgeberprofil-sunejo-kaspers-header3
arbeitgeberprofil-sunejo-kaspers-header4

Zahlen - Daten - Fakten

Kaspers GmbH
Altenberger-Dom-Straße 129
51467 Bergisch Gladbach
Website: www.kaspers.de
Telefon: 0220298740
Branche: Beratung und Montage für Garagentore, Haustüren, Rollladen und Markisen
Einsatzgebiet: Bergisch Gladbach, Leverkusen, Köln, Rheinisch-Bergischer Kreis
⁢⁢Mitarbeiter: 15

Unsere Benefits:

Betr. Altersvorsorge
Parkplatz
Firmenhandy
Mitarbeiterevents
Urlaub / Weihnachtsgeld
Arbeitskleidung

Wir über uns:

Wir sind Spezialist für Garagentore, Türen, Markisen und Rollladen im Raum Bergisch Gladbach, Leverkusen, Köln und dem gesamten Rheinisch-Bergischen Kreis - und das seit über 50 Jahren!
Mit ausführlicher persönlicher Beratung, perfekt ausgeführten Montagen und erstklassigem Service verbessern wir die Wohnqualität unserer Kunden. Unser Familienbetrieb tut alles dafür, dass unsere Kund*innen zu 100 Prozent zufrieden sind. Vom ersten Kontakt bis zur fertigen Montage.

Arbeiten bei Kaspers:

Unsere Qualität erreichen wir mit unseren zufriedenen und motivierten Mitarbeiter*innen. Wir arbeiten Hand in Hand und ohne Ellenbogenmentalität - durch unser gutes Zusammengehörigkeitsgefühl haben wir zahlreiche langjährige Kolleg*innen in unserem Team.

Damit wir immer auf dem neuesten Stand sind, legen wir Wert auf interne und externe Technik- und Verkaufsschulungen. Wenn unsere Monteure auf ihren Außenterminen Umsätze generieren, honorieren wir das mit einer Provision.

Ansprechpartner

Wir bilden aus:

  • Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker (m/w/d)

Wir suchen ständig:

  • Monteure (m/w/x)
Offene Stellen

Ratgeber

Lesen Sie aktuelle Beiträge

Sunejo

Personalmarketing in den richtigen Kanälen – Möglichkeiten und Herausforderungen - Christiane Bernecker

Das Personalmarketing beschreibt alle Maßnahmen, die dazu beitragen, sowohl die Arbeitgeberattraktivität zu steigern als auch neue Mitarbeiter*innen anzuwerben und sie langfristig an das Unternehmen zu binden.
mehr lesen
Sunejo

Wie Unternehmen trotz Fachkräftemangel Mitarbeiter*innen finden - Sibylle Stippler

Der Fachkräftemangel ist für die meisten Unternehmen längst Realität. In vielen Branchen und Berufen fehlt es an qualifiziertem Personal. Derzeit sind deutschlandweit knapp 80 Prozent der Stellen schwer zu besetzen. Im Vergleich dazu: Im Jahr 2010 waren es noch knapp 25 Prozent (weitere Zahlen dazu finden Sie auf www.kofa.de).
mehr lesen